Erklärvideo erstellen lassen: Warum Erklärfilme so effektiv für Dein Unternehmen sind - Company 4 You & Me
Alle Agenturleistungen
Alle Agenturleistungen

Erklärvideo erstellen lassen: Warum Erklärfilme so effektiv für Dein Unternehmen sind

Gerade in der heutigen Zeit solltest Du nicht auf Videocontent verzichten, wenn Du Menschen dazu bringen willst, Deine Marke oder Dein Unternehmen kennenzulernen und Vertrauen aufzubauen. Erklärvideos können Deinen potenziellen Kunden dabei helfen, sich für Dein Unternehmen oder Dein Produkt zu entscheiden.

Was macht Erklärvideos so wichtig

Menschen kaufen mittlerweile meistens online ein. Damit der Umsatz eines Unternehmens gesteigert wird, müssen Wege gefunden werden, damit es seine Kunden binden kann. Es gibt einige Aspekte, die für Videos sprechen, wenn es darum geht, Vertrauen bei Deiner Zielgruppe aufzubauen.

  • Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, ein Video, noch viel mehr.
  • Werbevideos können Dir dabei helfen, die Bekanntheit Deiner Marke oder Deines Unternehmens zu steigern.
  • Lange Texte führen dazu, dass Deine potenziellen Kunden das Interesse verlieren. Denn wer möchte schon unnötige Zeit in das Lesen von langen Absätzen investieren? Mit einem Video kannst Du genau das Gegenteil bewirken.
  • Wenn Du ein Video zu einer Website hinzufügst, dann erhöht das auch das SEO-Ranking. So wird mehr Traffic und Engagement generiert.
  • Die Website Deines Unternehmens wird sich von der Masse abheben, wenn Du ein Erklärvideo einbettest und auch Besucher verweilen so länger auf der Website.

Welche Erklärvideos es gibt

Es kann zwischen unterschiedlichen Arten von Erklärvideos unterschieden werden, wenn es darum geht, Werbung für Dein Produkt oder Dein Unternehmen zu machen und potenzielle Kunden auf Dich aufmerksam zu machen.

  • Klassische Erklärvideos:
    Erklärvideos sind kurze Videos, die dazu verwendet werden, um zu erklären, was Dein Produkt oder die Dienstleistung Deines Unternehmens ist. Normalerweise werden Erklärvideos auf der Landingpage der Website oder einer prominenten Produktseite platziert. Weil diese Art von Videos sehr beliebt geworden ist und dafür sorgen, dass Personen länger auf Deiner Website verbleiben und auch oft zum Kauf Deines Produktes anregen, bieten sie sich sehr gut für Dich an.
  • Produktvideo:
    Produktvideos zeigen das Produkt und wie es funktioniert. Im Fokus steht auch hier, Vertrauen bei Deinen Kunden aufzubauen und so auch mehr Verkäufe zu erzielen. Mit einem guten Produktvideo kannst Du deinen Kunden zeigen, warum sie Dein Produkt nutzen sollen und wie es ihr Leben bereichern kann. Auch als Marketinginstrument eignet es sich hervorragend, denn es kann nicht nur auf Deiner Website eingebettet werden, sondern auch auf Social Media geteilt werden. Auch während eines Verkaufsgesprächs kann es per E-Mail an die Kunden gesendet werden.
  • Gründervideo:
    Möchtest Du dich und die Menschen hinter Deinem Produkt vorstellen? Dann sind Videos zur Entstehung und Gründung Deines Unternehmens eine gute Möglichkeit. So kannst Du durch die persönliche Note des Videos mit Deinen Kunden in Kontakt treten und so auch ein besseres Markeimage aufbauen. Ebenfalls gut eignet sich ein Gründervideo, wenn Du die Unternehmenskultur erzählen möchtest.
  • FAQ-Video:
    Kommen immer wieder die gleichen Fragen über Dich und Dein Unternehmen auf? Dann eignet es sich gut, ein FAQ-Video erstellen zu lassen, in welchem Du die Fragen beantworten kannst. Präsentiere die Frage und beantworte sie anschließend.

Die perfekte Vorbereitung für Dein Video

Es kann zwischen unterschiedlichen Arten von Erklärvideos unterschieden werden, wenn es darum geht, Werbung für Dein Produkt oder Dein Unternehmen zu machen und potenzielle Kunden auf Dich aufmerksam zu machen.

Bevor Du mit der Gestaltung des perfekten Videos für Dein Unternehmen oder Produkt beginnst, gibt es einiges zu bedenken.

  • Welche Aufgabe hat das Video?
    Zu Beginn solltest Du dir überlegen, auf welchen Plattformen Du Dein Video verwenden möchtest und auch, wer es sich ansehen wird. Es ist gut möglich, dass Du mehrere Verwendungszwecke für das Produktvideo hast. Wähle jedoch zu Beginn die wichtigste Plattform aus, denn dann weißt Du, wie es aufgebaut sein soll.
  • In welchem Schritt der Customer Journey befinden sich die Zuschauer?
    Wenn Personen Dein Video zuerst auf einer Social Media Plattform sehen, dann ist es gut möglich, dass sie Dein Unternehmen bis jetzt noch nicht kennen. Sind sie jedoch schon auf Deiner Website, dann interessieren sie sich höchstwahrscheinlich schon für das Produkt und überlegen, ob sie es kaufen sollen oder nicht. Produziere deshalb am besten mehrere Videos, die die Personen in den unterschiedlichen Phasen ansprechen.
  • Wie soll das Endergebnis aussehen?
    Verschaffe Dir eine klare Vorstellung darüber, wie das Endergebnis deines Videos aussehen soll. So erreichst Du das perfekte Ergebnis.
  • Wer ist die Zielgruppe Deines Produkts?
    Weißt Du eigentlich schon, für wen Dein Produkt bestimmt ist und wer es kaufen würde? Mit unterschiedlichen Lebensstilen im Video kannst Du genau die Personen zum Kauf animieren, die diese Dinge schätzen. So könnte zum Beispiel jemand, der eine Yogahose kauft, einen aktiven Lebensstil führen und sich gerne an der frischen Luft aufhalten. Das eignet sich gut, um es im Video zu zeigen.

Das Erklärvideo ist fertig: Was sind die nächsten Schritte?

Nachdem Dein Video fertig ist, möchtest Du natürlich, dass es möglichst viele potenzielle Kunden sehen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Du das Video perfekt in Szene setzen kannst:

Binde es auf Deiner Website ein:

Deine Website eignet sich hervorragend dafür, das Video einzubetten. Am besten ist es, wenn Du verschiedene Videos einbettest, damit Du alle Informationen bereitstellen kannst, die Deine Kunden sofort wissen sollten. Viele Menschen könnten von zu viel Text abgeschreckt werden, deshalb sind Videos eine gute Möglichkeit, um dem entgegenzuwirken.

Verwende Social Media:

  • Auch auf Deinen Social-Media-Kanälen solltest Du das Video veröffentlichen. Unterschiedliche Kanäle funktionieren am besten mit unterschiedlichen Videolängen. Kürze Deine Videos deshalb dementsprechend. Auf Twitter bietet es sich z. B. an, Videos zu posten, die etwa 45 Sekunden lang sind.
  • Schalte Anzeigen auf Social Media. So kannst Du mit potenziellen Kunden in Kontakt kommen. Kombinierst Du das mit einer guten Kundenbindungsstrategie, dann kannst Du Deine Verkäufe schnell steigern.
  • Stelle sicher, dass Dein Video auch auf Deine Website verlinkt. Denn wenn Menschen mit dem Video interagieren, klicken sie sich möglicherweise zur Website durch und sehen sich dann auch Deine Produkte an. Verlinke außerdem Deine Social-Media-Kanäle auf Deiner Website. So können Personen schneller mit Dir in Kontakt treten.
  • Viele Menschen, die das Video auf Social Media sehen, sind möglicherweise skeptisch und suchen eigentlich nicht aktiv nach einem Produkt. Mit einem Video könntest Du sie positiv beeinflussen.

E-Mail-Marketing

Passt das Video zum Thema, dann bette es in Deinen Newsletter ein. Alternativ kannst Du auch einen Link zum Video in der E-Mail hinzufügen. Deine potenziellen Leads haben ja bereits ihre E-Mail-Adresse angegeben, deshalb sind sie wahrscheinlich auch offener dafür, mehr über Dein Unternehmen oder Deine Produkte zu erfahren. So kannst Du auch längere Videos verwenden.

Die Kosten für ein Erklärvideo

Wie viel Dein Erklärvideo kosten wird, lässt sich nicht pauschal sagen und ist von einigen Kriterien abhängig, wie z. B. der Länge, des Stils, des Komplexitätsgrads, der Musikauswahl und auch, wo das Erklärvideo gezeigt werden soll. Das Erstgespräch ist bei guten Agenturen zumeist kostenlos.

Fazit

Mit einem Video kannst Du die Geschichte Deines Unternehmens auf einfache und klare Weise erzählen. Denn heutzutage hat kaum jemand mehr die Zeit, die gesamte Website eines Unternehmens durchzugehen, um zu erfahren, was es bietet. Potenzielle Kunden prüfen meist mehrere Optionen gleichzeitig und brauchen schnelle Fakten.

Schritt für Schritt ein erfolgreiches Unternehmen aufbauen. Kleine, mittelständische und große Unternehmen schenken uns bereits ihr Vertrauen. Wann dürfen wir Dir behilflich sein?

Kostenloser Whitepaper
"Übersicht für den Aufbau eines erfolgreichen Unternehmens"

Beratung erwünscht?

Gerne beraten wir Dich hinsichtlich Deines Unternehmensaufbaus und unterstützen Dich auch gerne mit unseren digitalen Dienstleistungen.

Nicoletta ben Jaakow
Unternehmens-Beratung

Das könnte dich auch interessieren:

Schleichwerbung
Schleichwerbung: Definition und Regelungen
Schleichwerbung, auch als "versteckte Werbung" oder "Produktplatzierung" bekannt, ist eine Form der Werbung, bei der ein Produkt oder eine Marke...
Task Manager
Mac-Task-Manager öffnen und Auslastung auswerten
Ein Task-Manager ist ein Programm, mit dem Sie die Leistung Ihres Macs überwachen und optimieren können. Mit dem Task-Manager können...
Brand Building
Brand Building: Tipps für einen erfolgreichen Markenaufbau
Eine Marke ist mehr als ein Logo. Sie ist die Summe aller Erfahrungen, die ein Kunde mit einem bestimmten Produkt...

Kostenloser 360° Unternehmens-Struktur-Whitepaper

              Fülle das Kontaktformular aus und erhalte einen kostenlosen 360°                                                        Unternehmens-Struktur-Whitepaper:
Kontakt E-Mail  *
Vorname *
Nachname *
Unternehmen *
*Pflichtfelder

Kostenlose Unternehmens-Analyse

Fülle das Kontaktformular aus und erhalte eine kostenlose 360° Unternehmens-Analyse:

Möchtest Du kostenlos
beraten werden?

Sprechen wir über Dein Projekt!

Nicoletta ben Jaakow
Unternehmens-Beratung

Zufriedene Kund:innen sind das beste Zeugnis.

Schaue Dir gerne die Bewertungen an, die wir in den letzten Jahren von unseren Kunden bei Google gesammelt haben.

Wenn Du unseren Newsletter abonnierst, erhältst du jede Woche jede Menge brauchbarer Tipps & Tricks, wie Du Schritt für Schritt ein erfolgreiches Unternehmen aufbauen kannst.

Pauschalpreis anfordern

Schicke uns deine Projektdetails und wir erarbeiten für dich ein unverbindliches Angebot mit einem Pauschalpreis.